Zu Produktinformationen springen
1 von 1

ZENI "Amarone della Valpolicella" DOCG Classico 2015 (TRADIZIONE DI FAMIGLIA 2015) - 12er Weinpaket

ZENI "Amarone della Valpolicella" DOCG Classico 2015 (TRADIZIONE DI FAMIGLIA 2015) - 12er Weinpaket

Normaler Preis €904,50
Normaler Preis Verkaufspreis €904,50
Stückpreis €100,50  pro  l
Sale % Ausverkauft

Niedriger Lagerbestand

Dieser robuste Amarone stammt aus den sanften Hügeln der Nördlichen Veronas. Er profitiert von den roten und braunen Böden mit Kalkmergeln und Basalt, welche die Wärme speichern und erhöhen. Selektiv werden die besten Trauben der Hügelweinberge von Hand geerntet. Diese werden auf Plateaux-Kisten ausgelegt und 2 bis 3 Monate lang getrocknet, welche dazu beitragen, dass die Zucker-, Extrakt- und Geschmacksstoffe konzentriert werden. Anschließend erfolgt die traditionelle Gärung mit Maischung mit den Schalen über 15-20 Tage. Im Eichenholz

VERKOSTUNGSNOTIZ

Farbe: tief rubinrot
Bouquet: intensiv, fruchtig, mit Noten an gekochten Früchten und Gewürzen
Geschmack: weich und voll
Serviervorschläge: empfohlen zu dunklem Fleisch, Schmorbraten, Wild und Buttermilchkäse, besonders angenehm auch als Meditationswein
Trinktemperatur: 17°-19°C, Die Flasche sollte eine halbe Stunde vor dem Servieren entkorkt werden

EIGENSCHAFTEN
Weingut/Winzer:
Cantina F.lli Zeni s.r.l.
via Costabella 9,
37011 Bardolino (VR) - Italien

Region: Venetien
Weinart: Rotwein, trocken
Qualitätsstufe: DOCG
Jahrgang: 2015
Rebsorten: Corvina – Corvinone – Rondinella
Land: Italien
Anbaugebiet: Gebiet des Valpolicella Classico (Hügelland im Norden Veronas)
Boden: rote und braune Böden mit Untergrund aus Geröll, Kalkmergel und Basalt
Hektarertrag: 100 dz/ha
Weinlese: selektive Handlese der besten Trauben aus den Hügelweinbergen, die auf Plateaux-Kisten zum Trocknen ausgelegt werden. Dadurch erhöht sich die Zucker-, Extrakt-, Geschmacksstoff- und Glyzerinkonzentration in den getrockneten Beeren
Weinbereitung: Traubentrocknung über 2 bis 3 Monate und darauf folgende traditionelle Gärung mit Maischung in Kontakt mit den Schalen über 15 bis 20 Tage
Ausbau: 2 bis 3 Jahre im 50 Hl Eichenholzfass je nach Jahrgang
Lagerfähigkeit: Wein, der ab dem dritten Jahr nach Flaschenabfüllung getrunken werden sollte.
Verschluss: Naturkorken / Versiegelungswachs
Trinktemperatur: 17°-19°C
vorhandener Alkoholgehalt: 15,5 % vol.
Enthält Allergene: Sulfite
Restzuckergehalt: 6,97 g/l
Gesamtsäure: 5,62 g/l
Inhalt‍: 12x 0,75 Liter

AWARDS
JAHR | WETTBEWERB | BEWERTUNG | WEINLESE
2023 JAMES SUCKLING 92/100 2020
2023 MUNDUS VINI Silver 2020
2021 JAMES SUCKLING 93/100 2018
2019 JAMES SUCKLING 94/100 2015
2019 MUNDUS VINI GOLD 2015
2019 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI 2015
2018 ANNUARIO DEI MIGLIORI VINI ITALIANI 90/99 2015
2018 JAMES SUCKLING 93/100 2014
2018 MUNDUS VINI SILVER 2014
2018 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI 2014
2017 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI 2013
2017 DWWA SILVER 2011
2017 MERUM GUTER WEIN 2014
2015 THE WH AWARD SEGNALAZIONE 2011
2015 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI 2011
2015 I VINI DI VERONESI 3 STELLE 2011
2014 DWWA SEGNALAZIONE 2009
2013 DWWA BRONZE 2010
2012 CHALLENGE INTERNATIONAL DU VIN MÉDAILLE BRONZE 2007
2011 CONCOURS MONDIAL DE BRUXELLES ORO 2007
2011 HONG KONG INT. WINE&SPIRIT COMPETITION BRONZE 2011
2010 MUNDUS VINI GOLD 2008
2010 CHALLENGE INTERNATIONAL DU VIN MÉDAILLE ARGENT 2007
2010 MUNDUS VINI GOLD 2007
2010 TERRAVINO SILVER 2007
2009 DWWA GOLD 2006
Vollständige Details anzeigen

  • REGION | BARDOLINO - GARDASEE > ITALIEN

  • Weingut
    DIE FAMILIE ZENI 1870

    Fausto, Elena und Federica sind mit dem Wein und seiner Kultur aufgewachsen und sind das pulsierende Herz des Unternehmens. Sie haben die Firmenphilosophie ihres Vaters aufgenommen und erfasst und diese erfolgreich in die jüngste Zeit weitergetragen, wodurch sie sich nicht nur das Vertrauen und die Wertschätzung angesehener Restaurants und verwöhnter Gaumen, sondern auch eine Vielzahl an Preisen gewonnen haben.

    Die unterschiedliche Ausrichtung von jedem von ihnen ermöglicht es der Familie, das Weingut mit seinen erlesenen und qualifizierten Mitarbeitern mit Geschick und Können zu führen: Fausto als Önologe und Agronom wird dabei von seinen Schwestern Elena und Federica unterstützt, die sich sowohl auf Export und Verkauf, als auch auf Weintourismus und Weingutbesucher spezialisiert haben. Mamma Mariarosa ist dabei mit ihrer Erfahrung und Weisheit das gute Herz der Familie Zeni.

    KONTAKT

    Cantina F.lli Zeni s.r.l
    via Costabella 9
    37011 Bardolino (VR) - Italien
    info@zeni.it
    www.zeni.it

    MEHR ERFAHREN 

WEINGUT | WINZER

ZENI 1870

GESCHICHTE 

DIE FAMILIE ZENI

Der Erfolg unseres Weinguts und die hohe Qualität unserer Weine beruht auf dem Zusammenwirken eines eingespielten Teams. Fausto, Elena und Federica sind mit dem Wein und seiner Kultur aufgewachsen und sind das pulsierende Herz des Unternehmens. Sie haben die Firmenphilosophie ihres Vaters aufgenommen und erfasst und diese erfolgreich in die jüngste Zeit weitergetragen, wodurch sie sich nicht nur das Vertrauen und die Wertschätzung angesehener Restaurants und verwöhnter Gaumen, sondern auch eine Vielzahl an Preisen gewonnen haben. Die unterschiedliche Ausrichtung von jedem von ihnen ermöglicht es der Familie, das Weingut mit seinen erlesenen und qualifizierten Mitarbeitern mit Geschick und Können zu führen: Fausto als Önologe und Agronom wird dabei von seinen Schwestern Elena und Federica unterstützt, die sich sowohl auf Export und Verkauf, als auch auf Weintourismus und Weingutbesucher spezialisiert haben. Mamma Mariarosa ist dabei mit ihrer Erfahrung und Weisheit das gute Herz der Familie Zeni.

FAUSTO ZENI

Er streckt die Hand aus, um die Blättern zu berühren, und blickt zum See. Fausto vereint die Träume der Familie in sich und bringt sie im Glas zum Ausdruck.
Von der Traube bis zum Wein – eine sorgfältiger, präzisier Weg des Studiums und der Forschung. Innovation und Bewusstsein für die Geschichte der Familie; ein einfacher, lebensfroher Stil, der die Unvorhersehbarkeit des Lebens betont. Er hat das Funkeln und die Entschlossenheit seines Vaters in den Augen.

ELENA ZENI

Für jene, die gerne träumen, ist die Welt vielleicht zu klein. Elena ist eine Weltenbummlerin des Weins und eine liebevolle Mutter. Doch in ihr brennt Feuer! Eine elegante Spannung für all das, was ein Abbild der Schönheit darstellt. Ein starker Ehrgeiz ,aber auch ein sanftes und einfaches Gemüt. Sie ist modern und visionär und sieht die Bindung zu ihrem Land als natürliche Verbindung zur Geschichte, die von ihrem Vater geprägt wurde.

FEDERICA ZENI

Den Tag mit einem Lächeln zu beginnen, ist unser aller Motto. Federica ist aufgrund ihrer unbändigen Leidenschaft zwischen internationalen Reisen, Empfängen in der Weinkellerei und dem Weinmuseum hin- und hergerissen. Energie, Entschlossenheit und unbändige Leidenschaft für die Arbeit und die Weinkellerei zählen zu ihren besonderen Eigenschaften. Ihre Kreativität bringt ansteckende Energie und weiblichen Sanftmut mit sich.

MARIAROSA MONTECCHI

Hand in Hand.
Mariarosa ist die weise Mama, die alle Kinder in einer liebevollen Umarmung vereint. Eine schillernde Persönlichkeit, die die Flamme ihres Nino hinter den Kulissen am Leben hält; ein konstanter Lufthauch, der sanft durch Raum und Zeit streicht. Ihr Lächeln zeugt von Bestimmtheit, Vitalität, Mut, Mutterschaft und Schönheit der Seele; ein Lechtstrahl, eine Säule, die die Werte der Familie trägt.

NINO ZENI

Gaetano Zeni, von allen Nino genannt, war der wahre Erneuerer, der das moderne Zeitalter unseres Weinguts einläutete. Eine Vielzahl von kleinen, aber auch grossen Änderungen brachten das Weingut auf das heutige Niveau. So war es auch Nino, der in den 50er Jahren den Umzug vom kleinen Weinkeller im Zentrum Bardolinos in das grosszügige und weitaus praktischere Weingut auf den Hügeln über Bardolino, mit ihrem herrlichen Blick auf den Gardasee beschloss. Dort gründete er auch das heute weithin bekannte Weinmuseum, das die Kultur und die Geschichte des Weinbaus und der Weinregion Bardolino den Besuchern näher bringt. Seine Kreativität und seine ständige Suche nach Verbesserungen konzentrierte er voll und ganz auf die Qualität des Weines. Durch seine weittragende Entscheidung, die einzelnen Traubensorten getrennt zu keltern, verlieh er den Weinbergen den gebührenden Respekt und setzte somit schon früh den Grundsatz fest, dass der Wein nicht im Weinkeller, sondern im Weinberg gemacht wird. So fehlten auch nicht die Neuigkeiten unter den Weinen, die er einführte und die auch heute noch produziert werden: der Cruino und der Costalago zum Beispiel sind zwei Weine, die er nach jahrelangem Experimentieren und Verfeinern auf den Markt brachte und die heute dank ihrer Aromen und ihrer Balance in aller Welt geschätzt werden.

VON 1870 BIS NINO ZENI

Die Geschichte des Weingutes beginnt im Jahre 1870 mit Bartolomeo Zeni: Bartolomeo Zeni, ein Maler aus Leidenschaft aber ein Fuhrmann von Beruf, transportierte die Nahrungsmittel seines Gebietes wie Fisch, Olivenöl und Wein in die zahlreichen Dörfer am nordöstlichen Ufer des Gardasees bis in die Lombardei. Der Wein war das Naturprodukt mit dem Bartolomeo besonders vertraut war. Er transportierte den Wein nicht nur, er begann auch mit dessen Vermarktung. Seine Tätigkeit wurde dann von seinem Sohn Gaetano fortgeführt, der sich ebenso der Weinvermittlung widmete. Von Francesco, dem ersten Sohn von Gaetano und Vater von sieben Kindern, erbt die Nachkommenschaft der Familie Zeni nicht nur den Familiennamen, sondern auch die Leidenschaft für die landwirtschaftliche Arbeit. Die folgende Weiterführung des Betriebes durch die Brüder Faustino und Ernesto bedingte eine graduelle Evolution der Herstellungstradition in Richtung ihrer künftigen Handelsentwicklung. Die vielen Aufgaben des gesamten Weingewinnungsprozesses wurden unter den Brüdern aufgeteilt: während Faustino sich um die Weinbergspflege kümmerte, beaufsichtigte Ernesto die technischen Verfahren der Weinherstellung in dem kleinen Keller, der in der Via Garibaldi 16, mitten im Herzen des Örtchens Bardolino lag.
Gaetano, von allen Nino genannt, hat zusammen mit seinem Onkel Ernesto die Möglichkeiten eines wachsenden Marktes erkannt, der sich nun immer mehr ins Ausland verlagerte und zusammen haben sie die Firmenphilosophie grundlegend verändert. Wo früher Trauben aus allen möglichen Weinbergen zu einem Wein vermischt wurden, fingen sie an, die Trauben aus den verschiedenen Lagen getrennt zu keltern und somit Weine von gehobener Qualität herzustellen. Von diesem Moment an werden Mikroklima, Zusammensetzung der Böden, Reberziehungssysteme und Zustand und Alter der Rebstöcke zu wichtigen Faktoren der Weinherstellung. Die sorgfältige Auswahl der Weinberge und Trauben, die diesem Wandel folgte, legte den Grundstein für hochwertige Weine, die heute in aller Welt geschätzt werden.

DAS ERBE EINER LANGEN TRADITION

Die gleiche Produktionsphilosophie, der Gaetano Zeni sich angeschlossen hatte, wird heute mit derselben Begeisterung und Hingabe von seinen Kindern Fausto, Elena und Federica verfolgt. Von ihm übernahmen sie die Verbindung zum Land, die Leidenschaft für die Reben und das Geschick im Handel. Der getrennte Ausbau der Trauben der verschiedenen Anbaugebiete bleibt bis heute ein Pfeiler unserer Produktion, der unseren Weinen lokale Typizität und eine hohe Qualität verleiht. Dank der stetigen Verbesserung der Produktionsprozesse und der Betriebsorganisation wurde dem Familienbetrieb die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000 erteilt. Die Anstrengung, Begeisterung und ständige Hingabe zur Kunst der Weinherstellung, die von Generation zu Generation überliefert wurde, stellen auch heute noch die Grundlagen dar, auf denen sich eine über hundertjährige Familientradition festigt.

WEINGUT

WEINGUT IM BARDOLINO

Weingut im Bardolino: Wo unsere Weine ausgebaut werden

Der Barrique-Keller ist der Ort, wo unsere erlesensten Weine noch weiter verfeinert werden, indem Wein und Holz in einem harmonischen Zusammenspiel gemeinsam über Monate hinweg reifen. Dabei laufen eine Vielzahl an chemischen, biologischen und pysikalischen Prozessen ab, die dem Wein zu seiner Größe verhelfen. Durch den Fassausbau kommt der Wein in sein Gleichgewicht und verliert seine jugendlichen Kanten. Die Lagerung des Holzes, seine Aromen und das Toasting der Fässer sind wichtige Faktoren für die Fassherstellung und daher werden die Hölzer für unsere Fässer sorgfältig ausgewählt und unter freiem Himmel gelagert. Barriques, Tonneaux, große Fässer aus französischer Eiche, aber auch Fässer aus slawonischer oder österreichischer Eiche lagern in unserem Weinkeller, mit Füllmengen zwischen 225 Litern und 156 Hektolitern; je kleiner das Fass, desto höher ist das Verhältnis von Holz zu Wein und desto mehr Eigenschaften kann das Fass dem Wein mitgeben.

Der Barrique-Keller erstreckt sich auf einer Fläche von ca. 1400 m². Der vollständig unter dem Erdreich liegende Weinkeller nutzt den temperaturausgleichenden Effekt des Bodens und der Steine, um jegliche Temperaturschwankungen zu vermeiden. Dies ermöglicht nicht nur eine gewaltige Energieeinsparung, sondern gewährleistet auch bestmögliche Bedingungen für das Zusammenspiel von Wein und Holz und eine optimale Reifung des Weins durch den Fassausbau. Die Lösung einer unterirdischen Struktur entspricht der Forderung, plötzlichen Temperaturschwankungen so gut wie möglich entgegenzuwirken und bestmögliche Bedingungen für die Lagerung sowohl der abgefüllten Flaschen als auch der Weine in Holzfässern zu gewährleisten. Temperatur und Feuchtigkeit werden durch eine eigens dazu bestimmte Anlage zur Klimatisierung des Kellers ständig überwacht und konstant gehalten. Ein Teil des Barrique-Kellers ist für die Einlagerung der Flaschen aus den einzelnen Jahrgängen bestimmt.

Das Weingut im Valpolicella

Obwohl sich unser historisches Weingut in Bardolino befindet, haben wir eine weitere Kellerei im naheliegenden Valpolicella errichtet. In den 60er-Jahren war der Bardolino das Herzstück der Produktion unserer Kellerei und der Wein, der die höchste Nachfrage genoss, besonders auf den internationalen Märkten. Es lag jedoch schon damals eine gewisse Wende zu körperreicheren Weinen in der Luft und es ist Nino Zeni zu verdanken, dass er diese Tendenz erkannte und ein Weingut im Valpolicella eröffnete, das gänzlich der Produktion dieser Weine gewidmet ist. Als der Markt für diese kraftvolleren Weine Jahr später zu florieren begann, erwies sich Ninos Weitsicht als erfolgreicher Zug: Unsere Kellerei hatte zu diesem Zeitpunkt schon eine solide Basis an Erfahrungen im Valpolicella-Gebiet gesammelt und war somit bestens für die Produktion dieser Weine aufgestellt: Valpolicella Classico, Valpolicella Superiore, Recioto della Valpolicella und Amarone della Valpolicella. Bis auf den heutigen Tag ist unsere Kellerei in Fumane voll und ganz auf die Traubentrocknung und das Keltern der Trauben für unsere Weine aus dem Valpolicella ausgelegt, der Fassausbau der Weine erfolgt dann in unserem Weinkeller in Bardolino.

Magis-Projekt

Unser Weingut nimmt am MAGIS-Projekt teil, einem technisch hoch entwickelten Protokoll für Nachhaltigkeit im Weinbau Italiens, das durch eine unabhängige Organisation zertifiziert ist, der sowohl Winzer und Önologen angehören, als auch Wissenschaftler, Verbände und Vertreter der Industrie “Magis” ist das lateinisches Wort für “mehr” und steht für “immer besser”. Jeder Betrieb, der sich dem Projekt anschliesst und seine Weine mit dem MAGIS-Zertifikat auszeichnet kann auf die besten und ständig aktualisierten Kenntnisse im Weinbau zurückgreifen. Das Projekt unterscheidet nicht zwischen nachhaltigem und biologischem Weinbau, sondern gibt den Winzern Richtlinien nur dort einzugreifen wo und wann es nötig ist. (magisvino.com)

HÜTER EINES HISTORISCH FRUCHTBAREN BODENS

Eine tausendjährige Tradition hat für uns das perfekte Orten für die Bewirtschaftung der Rebe selektioniert.

Fossile Funde haben gezeigt, dass Weinreben schon vor 50 Millionen Jahren im veroneser Gebiet auftauchten, es ist jedoch den Römern zuzuschreiben, dass sie den Weinbau in unserem Gebiet verbreitet haben. Antike Manuskripte, wie die „Enciclopedia Naturalis Historia“ von Plinius dem Älteren aus dem Jahre 78 nach Christus zeigen, dass Trauben hier auch zu medizinischen Zwecken angepflanzt wurden. Ein Gebiet, das seine Fruchtbarkeit des Vitis Vinifera gezeigt hat. In diesem alten, für Weinbau und Rebenzüchtung bekannten Gebiet bauen wir die autochthonen Rebsorten an. Unsere Weinberge liegen in den 5 veroneser DOC-Gebieten, die sich vom Süden des Gardasees über das Hinterland im Osten des Sees, bis zu den Hügeln östlich von Verona ziehen: Bardolino, Custoza, Lugana, Valpolicella und Soave. Unser Weingut liegt auf den ersten Hügeln oberhalb von Bardolino. Ein weiterer Weinkeller befindet sich im Valpolicella an den Hängen des Progni-Tals in Fumane, der für das Keltern der Valpolicella-Weine bestimmt ist.

REGION | BARDOLINO - GARDASEE > ITALIEN

Der Agronom: Liebe und Hingabe zu den Weinbergen

Der Respekt gegenüber den Traditionen, die Liebe und Achtung für unser Land und der beständige Willen, das Beste aus diesem herauszuholen, hat unsere Familie dazu gebracht, sich persönlich um alle Schritte von Anfang an der Weinherstellung zu kümmern. Daher übernimmt Fausto Zeni als Mitinhaber des Weinguts Zeni die unentbehrliche Rolle des Agronomen, der sich in den Weinbergen um die höchste Qualität der Trauben sorgt und gleichzeitig dafür sorgt, dass so wenig wie möglich in die Natur eingegriffen wird. Als Agronom kennt er die Besonderheiten und Möglichkeiten der einzelnen Böden, respektiert das Gleichgewicht und die Zeit, die sie benötigen und hilft mit einer fein abgestimmten Bewirtschaftung der Weinberge, dass die Trauben ihr volles Potenzial ausschöpfen können.

Die Bedeutung unserer Böden – die Qualität unserer Trauben

Der Wein ist das Juwel, das der Boden uns schenkt, wenn wir ihn mit Respekt bewirtschaften.
Ein Grundwert, der von Nino Zeni geerbt wurde, war die Entscheidung, die Trauben der einzelnen Gebiete zu gebietsspezifischen Weinen zu keltern und somit die Einzigartigkeit und Typizität der einzelnen Weinbaugebiete hervorzuheben. Nur aus den besten Trauben gewinnt man Weine mit starkem und ausgeprägtem Charakter, als Ausdruck eines einzigartigen Terroirs. Corvina, Corvinone, Rondinella, Molinara, Oseleta, Garganega und Trebbiano sind die authochtonen Traubensorten, die wir schon immer in den geeignetsten Weinbergen für unsere Weine mit Herkunftsbezeichnung anbauen. Ein kleiner Teil der Weinberge ist für unsere IGT-Weine mit Cabernet Sauvignon, Merlot und Chardonnay bepflanzt.

Respekt und Forschung

Unser Ziel ist es, so wenig wie möglich bei der Weinherstellung im Weinkeller eingreifen zu müssen, was nur aufgrund der höchsten Qualität unserer Trauben erreicht werden kann, die auf einzigartigen Böden gewachsen sind und dadurch einzigartige Weine ergeben. Wenn bei uns von Produktion die Rede ist, dann geht es um den Weinberg, den Anbau, den Respekt gegenüber der Natur und der Weinreben. Wie Nino Zeni in der Mitte des letzten Jahrhunderts schon erkannte, wird Wein nicht im Weinkeller, sondern im Weinberg gemacht. Und wir haben das Glück, dass unsere Trauben in einer viel bewunderten Region wachsen, mit großartigen Eigenschaften für großartige Weine: die Geologie und die Böden, der Breitengrad, die Nähe zum Gardasee und die italienische Sonne.

Gardasee

Der Gardasee mit seinen traumhaften Landschaften, seinen Stränden, stillen Buchten und kleinen Ortschaften entlang des Ufers ist der Ort, an dem unsere Traditionen verankert sind. Eine Vielzahl berühmter Persönlichkeiten hat über die Jahrhunderte hinweg die Sehenswürdigkeiten am Gardasee bewundert, wie zum Beispiel die Skaligerburg in Malcesine, San Vigilio oder die römischen Grotten des Catull in Sirmione. Der Gardasee wird auf der einen Seite vom Monte Baldo eingerahmt, aufgrund seiner Blumenvielfalt auch Hortus Europae oder europäischer Garten genannt, auf der anderen Seite von den Bergen der Voralpen, die das ganze Jahr über Wanderungen mit einem großartigen Ausblick auf den größten See Italiens ermöglichen.

Das Weinmuseum: Zeugnis einer großen Tradition
Eine Reise durch die Geschichte des Weins präsentiert von einer Traditionsfamilie.

Das Weinmuseum befindet sich innerhalb des Weinguts und zieht jedes Jahr tausende von Besucher an, die mehr über die Geschichte des Weins und seiner Herstellung erfahren wollen. Seit 1991 gibt das von seinem Besitzer Gaetano Zeni konzipierte und realisierte Museum Zeugnis von der Weinbaukultur.
Es ist in thematische Bereiche aufgeteilt und jeder dieser Bereiche befasst sich mit einem anderen Aspekt der Weinherstellung; vom Weinanbau bis zur Weinernte, von der Weinherstellung bis zur Flaschenabfüllung erzählen neue und alte Wekzeuge,
Beispiele verschiedener Pfropfmethoden und Reberziehungssysteme von der Evolution und der Entwicklung der Weinherstellung. Das Weinmuseum ist für Einzelbesucher und Gruppen bis 10 Personen kostenfrei und ohne Voranmeldung zu besichtigen. Gruppen über 10 Personen müssen sich für eine Führung anmelden. Führungen durch das Weinmuseum können auch für Einzelbesucher und Gruppen bis 10 Personen gebucht werden.

museodelvino.it

WEINKELLER

BARRIQUE-KELLER
Weingut im Bardolino: Wo unsere Weine ausgebaut werden

Der Barrique-Keller ist der Ort, wo unsere erlesensten Weine noch weiter verfeinert werden, indem Wein und Holz in einem harmonischen Zusammenspiel gemeinsam über Monate hinweg reifen. Dabei laufen eine Vielzahl an chemischen, biologischen und pysikalischen Prozessen ab, die dem Wein zu seiner Größe verhelfen. Durch den Fassausbau kommt der Wein in sein Gleichgewicht und verliert seine jugendlichen Kanten. Die Lagerung des Holzes, seine Aromen und das Toasting der Fässer sind wichtige Faktoren für die Fassherstellung und daher werden die Hölzer für unsere Fässer sorgfältig ausgewählt und unter freiem Himmel gelagert. Barriques, Tonneaux, große Fässer aus französischer Eiche, aber auch Fässer aus slawonischer oder österreichischer Eiche lagern in unserem Weinkeller, mit Füllmengen zwischen 225 Litern und 156 Hektolitern; je kleiner das Fass, desto höher ist das Verhältnis von Holz zu Wein und desto mehr Eigenschaften kann das Fass dem Wein mitgeben.

Der Barrique-Keller erstreckt sich auf einer Fläche von ca. 1400 m². Der vollständig unter dem Erdreich liegende Weinkeller nutzt den temperaturausgleichenden Effekt des Bodens und der Steine, um jegliche Temperaturschwankungen zu vermeiden. Dies ermöglicht nicht nur eine gewaltige Energieeinsparung, sondern gewährleistet auch bestmögliche Bedingungen für das Zusammenspiel von Wein und Holz und eine optimale Reifung des Weins durch den Fassausbau. Die Lösung einer unterirdischen Struktur entspricht der Forderung, plötzlichen Temperaturschwankungen so gut wie möglich entgegenzuwirken und bestmögliche Bedingungen für die Lagerung sowohl der abgefüllten Flaschen als auch der Weine in Holzfässern zu gewährleisten. Temperatur und Feuchtigkeit werden durch eine eigens dazu bestimmte Anlage zur Klimatisierung des Kellers ständig überwacht und konstant gehalten. Ein Teil des Barrique-Kellers ist für die Einlagerung der Flaschen aus den einzelnen Jahrgängen bestimmt.

VALPOLICELLA-KELLER
Das Weingut im Valpolicella

Obwohl sich unser historisches Weingut in Bardolino befindet, haben wir eine weitere Kellerei im naheliegenden Valpolicella errichtet. In den 60er-Jahren war der Bardolino das Herzstück der Produktion unserer Kellerei und der Wein, der die höchste Nachfrage genoss, besonders auf den internationalen Märkten. Es lag jedoch schon damals eine gewisse Wende zu körperreicheren Weinen in der Luft und es ist Nino Zeni zu verdanken, dass er diese Tendenz erkannte und ein Weingut im Valpolicella eröffnete, das gänzlich der Produktion dieser Weine gewidmet ist. Als der Markt für diese kraftvolleren Weine Jahr später zu florieren begann, erwies sich Ninos Weitsicht als erfolgreicher Zug: unsere Kellerei hatte zu diesem Zeitpunkt schon eine solide Basis an Erfahrungen im Valpolicella-Gebiet gesammelt und war somit bestens für die Produktion dieser Weine aufgestellt: Valpolicella Classico, Valpolicella Superiore, Recioto della Valpolicella und Amarone della Valpolicella. Bis auf den heutigen Tag ist unsere Kellerei in Fumane voll und ganz auf die Traubentrocknung und das Keltern der Trauben für unsere Weine aus dem Valpolicella ausgelegt, der Fassausbau der Weine erfolgt dann in unserem Weinkeller in Bardolino.

DER TECHNISCHE BEREICH

Weingut im Bardolino: Der technische Bereich – Modernisierung und Nachhaltigkeit
Der technische Bereich des Weinguts wurde in den letzten Jahren grundlegend erneuert und deutlich erweitert. So helfen zum Beispiel die temperaturkontrollierten Stahltanks, eine schonende Traubenpressung und eine Kaltmazeration für die Weißweine die Qualität der Trauben unserer Weinberge weiter hervorzuheben.

In den letzten 10 Jahren hat unser Betrieb erhebliche wirtschaftliche Anstrengungen unternommen, sowohl für eine neue Flaschenabfüllanlage, als auch für einen unterirdischen Barrique-Keller, in dem auf 1400 m2 unsere großen veroneser Rotweine in Barriques, Tonneaux und anderen Eichenfässern lagern. Der vollständig unter dem Erdreich liegende Weinkeller nutzt den temperaturausgleichenden Effekt des Bodens und der Steine, um jegliche Temperaturschwankungen zu vermeiden.
Desweiteren wurde in ein Lager und einen Bereich unserer Kellerei investiert, der für die Traubentrocknung unserer Rotweine Costalago und Cruino IGT ausgelegt ist. Das Lager wird sowohl für Weine genutzt, die eine Flaschenreifung benötigen, bevor sie auf den Markt kommen, als auch für Weine, die versandfertig in Kartons verpackt sind.

Eine ausgeklügelte Klimaanlage sorgt für konstante und ideale Bedingungen in all diesen Bereichen, indem sie die Temperatur und Feuchtigkeit automatisch misst und überwacht. Unsere Kellerei legt auch im Weinberg großen Wert auf Umweltverträglichkeit. So wird mehr und mehr auf chemische Produkte verzichtet, die mit Kupfer und Schwefel ersetzt werden und zielgerichtete Technologien eingesetzt, die den Einsatz von önologischen Produkten, wie zum Beispiel Schwefeldioxid weitestgehend reduzieren.

DIE WEINE DES WEINGUTS ZENI

Schaumweine
Unter den Weinen des Weinguts Zeni können wir zwei Schaumweine aufzählen: sprudelnder Ausdruck unserer traditionellen Traubensorten und dank ihrer Flexibilität mit oder auch ohne Essen sehr geschätzt.

Classici
Die Linie „Classici“ enthält traditionelle Weine, die nur Weingüter mit einer langen Geschichte, wie Zeni, auch heute noch produzieren können, mit Aromen und Noten, die diese Weine berühmt gemacht haben.

Vigne Alte
Die Weine der Linie „Vigne Alte“ entstehen in den 80er Jahren aus den besten Trauben, die in einer optimalen Höhenlage und in optimaler Ausrichtung zur Sonne in dem Moment geerntet werden, in denen die Trauben die perfekte Reife erreichen und somit frische Weine mit komplexen Aromen hervorbringen.

Amarone della Valpolicella
Dank der Traubentrocknung, einer typischen Technik des Valpolicella-Gebiets ist der Amarone ein vollmundiger, körperreicher Wein mit hohem Alterungspotential und gehört weltweit zu den angesehensten Weinen.

Speciali
Die Weine der Linie „Speciali“ entstanden durch die Hingabe und das ständige Tüfteln von Nino Zeni: es sind intensive und elegante Weine mit ausgeprägtem Charakter, welche die IGT und DOCG-Auszeichnungen erhalten.

Marogne
Die Linie „Marogne“ erhält ihren Namen von den antiken Steinmauern, welche die terrassierten Weinberge stützen und wird charakterisiert durch einen niedrigen Ertrag pro Hektar und spezielle Kelterungsmethoden, die Weine mittleren Körpers ergeben, die ideale Essensbegleiter für unsere traditionellen veroneser Gerichte sind.

FeF Collection
FeF ist die Abkürzung für Fausto, Elena und Federica. Eine Selektion, die die Leidenschaft Zeni’s fünfter Generation fuer seine Heimat widerspiegelt. Wenn das Gebiet schon immer Zeuge hohem Niveau’s war,ist es Pflicht und Ehre, kühne Interpretationen widerzugeben. Es ist eine Ode an die Excellenz des „Bardolino Doc Classico“.

Recioto della Valpolicella
Süßweine sind bei Tisch das wahrlich süße Ende, die erstaunlich viele Gerichte wunderbar begleiten. Unter ihnen sticht der Recioto della Valpolicella heraus, Vater und Vorläufer des Amarone della Valpolicella.

AMARONE DELLA VALPOLICELLA DOCG CLASSICO NINO ZENI
Die warmherzige Erinnerung an Nino Zeni steckt in diesem Amarone della Valpolicella, der die vollendete Beziehung zwischen einem Menschen und seinem Heimatgebiet zum Ausdruck bringt. Nur die besten Trauben aus Weinbergen, die schon seit je her für die Herstellung des Amarone beutzt werden, kommen in ausgewählten Jahrgängen in diesen großen Wein.

WINE AWARDS | COMMITTEE


ROTWEIN / ZENI 1870
JAHR | WETTBEWERB | BEWERTUNG | WEINLESE

"Amarone della Valpolicella" Barriques DOCG
2023 JAMES SUCKLING 92/100 2017
2022 THE WH AWARD Oro 2016
2022 ANNUARIO DEI MIGLIORI VINI ITALIANI 94 Punti 2016
2021 MERUM GUTER WEIN 2015
2021 VINIBUONI D'ITALIA 4 STELLE (VINI DELLA CORONA) 2015
2021 JAMES SUCKLING 94/100 2016
2020 DWWA GOLD 2015
2020 THE WH AWARD ROSSO 2015
2019 THE WH AWARD ROSSO 2013
2019 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI 2011
2018 ANNUARIO DEI MIGLIORI VINI ITALIANI 93/99 2013
2018 JAMES SUCKLING 92/100 2013
2018 VINIBUONI D'ITALIA 4 STELLE 2013
2018 DWWA PLATINUM 2013
2018 MUNDUS VINI GOLD 2013
2018 VERONA WINE TOP DIPLOMA DI MERITO 2013
2018 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI 2012
2017 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI 2011
2017 VINIBUONI D'ITALIA 4 STELLE 2012
2017 CHALLENGE INTERNATIONAL DU VIN MÉDAILLE D'ARGENT 2011
2017 MERUM GUTER WEIN 2011
2016 CHALLENGE INTERNATIONAL DU VIN MÉDAILLE BRONZE 2010
2016 CONCOURS MONDIAL DE BRUXELLES GRAN MÉDAILLE D'OR 2010
2016 ANNUARIO DEI MIGLIORI VINI ITALIANI 90/99 2010
2016 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI 2010
2015 DWWA BRONZE 2009
2015 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI 2009
2015 I VINI DI VERONELLI 2 STELLE 2009
2015 BIBENDA SEGNALAZIONE 2009
2015 DWWA BRONZE 2009
2013 DWWA SILVER 2008
2012 INTERNATIONAL WINE CHALLENGE SEGNALAZIONE 2007
2011 INTERNATIONAL WINE CHALLENGE SEGNALAZIONE 2006

"Corvar" Rosso Veronese IGT
2018 ANNUARIO DEI MIGLIORI VINI ITALIANI 88/99 2012
2015 I VINI DI VERONELLI 2 STELLE 2010
2014 DWWA BRONZE 2010
2013 DWWA BRONZE 2009
2012 CHALLENGE INTERNATIONAL DU VIN MÉDAILLE BRONZE 2008

"Cruino" Rosso Veronese IGT
2021 THE WH AWARD Oro 2018
2020 DWWA BRONZE 2015
2019 MUNDUS VINI GOLD 2013
2019 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO ROSSO 2013
2018 ANNUARIO DEI MIGLIORI VINI ITALIANI MIGLIOR VINO 94/99 2013
2018 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 1 BICCHIERE 2012
2017 CONCOURS MONDIAL DE BRUXELLES GRAN MÉDAILLE D'OR 2012
2017 DWWA COMMENDED 2012
2016 ANNUARIO DEI MIGLIORI VINI ITALIANI 86/99 2011
2016 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 1 BICCHIERE 2011
2015 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 1 BICCHIERE 2010
2015 I VINI DI VERONELLI 2 STELLE 2010
2015 GUIDA SLOW WINE SEGNALAZIONE 2010
2015 BIBENDA SEGNALAZIONE 2010
2012 THE WH AWARD SEGNALAZIONE 2009
2011 DWWA BRONZE 2008
2010 DWWA SILVER 2006
2010 INTERNATIONAL WINE CHALLENGE COMMENDED 2006
2009 CHALLENGE INTERNATIONAL DU VIN MÉDAILLE BRONZE 2006

Amarone della Valpolicella Classico "Nino Zeni" DOCG
2023 JAMES SUCKLING 93/100 2016
2022 ANNUARIO DEI MIGLIORI VINI ITALIANI 95 Punti 2016
2021 JAMES SUCKLING 94/100 2015
2019 THE WH AWARD ORO 2013
2019 JAMES SUCKLING 94/100 2013
2019 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI 2013
2018 JAMES SUCKLING 93/100 2010
2018 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI 2010
2017 CONCOURS MONDIAL DE BRUXELLES MÉDAILLE D'ARGENT 2010
2017 VINIBUONI D'ITALIA 3 STELLE 2010
2016 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI 2005
2013 DWWA SILVER 2000
2012 CHALLENGE INTERNATIONAL DU VIN ORO 2000

Valpolicella Classico Superiore "Ripasso" Marogne
2023 JAMES SUCKLING 91/100 2020
2022 BEREBENE - GAMBERO ROSSO Segnalazione 2020
2022 ANNUARIO DEI MIGLIORI VINI ITALIANI 92 Punti 2020
2021 TOP 100 90/100 2019
2021 JAMES SUCKLING 92/100 2020
2020 TOP 100 TOP 2018
2020 DWWA BRONZE 2017
2020 CONCOURS MONDIAL DE BRUXELLES MÉDAILLE D'OR 2017
2020 PARIS WINE CUP SILVER 2016
2019 VINIBUONI D'ITALIA 2020 3 STELLE 2017
2019 JAMES SUCKLING 92/100 2016
2019 MUNDUS VINI 87/100 2016
2019 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO ROSSO 2016
2018 ANNUARIO DEI MIGLIORI VINI ITALIANI 90/99 2016
2018 JAMES SUCKLING 90/100 2015
2018 VINIBUONI D'ITALIA 2019 3 STELLE 2016
2018 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 1 BICCHIERE 2015
2017 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO ROSSO 2014
2017 VINIBUONI D'ITALIA VINI DELLA CORONA 2015
2016 DWWA BRONZE 2014
2016 VERONA WINE TOP DIPLOMA DI MERITO 2014
2016 ANNUARIO DEI MIGLIORI VINI ITALIANI 88/99 2013
2016 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI 2013
2015 VERONA WINE TOP DIPLOMA DI MERITO 2013
2015 DWWA COMMENDED 2013
2015 ENOLIONS ORO 2013
2015 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI 2012
2015 I VINI DI VERONELLI 2 STELLE 2012
2013 VERONA WINE TOP DIPLOMA DI MERITO 2011
2011 CONCOURS MONDIAL DE BRUXELLES MÉDAILLE D'ARGENT 2009
2011 MUNDUS VINI SILVER 2009
2011 INTERNATIONAL WINE CHALLENGE BRONZE 2009
2011 DWWA COMMENDED 2009
2011 HONG KONG INT. WINE&SPIRIT COMPETITION SILVER 2009
2010 MUNDUS VINI GOLD 2008
2009 DWWA SILVER 2007
2009 CHALLENGE INTERNATIONAL DU VIN BRONZE 2007
2009 VERONA WINE TOP DIPLOMA DI MERITO 2007

WEISSWEIN / ZENI 1870
JAHR | WETTBEWERB | BEWERTUNG | WEINLESE

"Lugana" DOC Marogne
2022 ANNUARIO DEI MIGLIORI VINI ITALIANI 93 Punti 2021
2021 VINIBUONI D'ITALIA 4 STELLE 2019
2020 THE WH AWARD ROSSO 2019
2019 VINIBUONI D'ITALIA 3 STELLE 2018
2019 THE WH AWARD ROSSO 2018
2018 ANNUARIO DEI MIGLIORI VINI ITALIANI 90/99 2017
2018 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 1 BICCHIERE 2016
2017 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI 2015
2017 CONCOURS MONDIAL DE BRUXELLES MÉDAILLE D'ARGENT 2016
2016 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI 2014
2016 ANNUARIO DEI MIGLIORI VINI ITALIANI 88/99 2014
2015 BIBENDA SEGNALAZIONE 2013
2015 VERONA WINE TOP DIPLOMA DI MERITO 2014
2012 VERONA WINE TOP DIPLOMA DI MERITO 2011
2011 VERONA WINE TOP DIPLOMA DI MERITO 2010

"Lugana" Vigne Alte DOC
2023 JAMES SUCKLING 90/100 (2022)
2023 DWWA Bronzo (2022)
2022 ANNUARIO DEI MIGLIORI VINI ITALIANI 94 Punti (2021)
2021 JAMES SUCKLING 89/100 (2020)
2020 DWWA BRONZE (2019)
2020 PARIS WINE CUP BRONZE (2019)
2019 VINIBUONI D'ITALIA 4 STELLE (2018)
2019 WINE ENTHUSIAST 90/100 (2018)
2019 JAMES SUCKLING 91/100 (2018)
2019 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI (2017)
2018 JAMES SUCKLING 89/100 (2017)
2018 GUIDA AI VINI DI VERONA "I TOP 100" 3 ARENE (2017)
2018 VERONA WINE TOP DIPLOMA DI MERITO (2017)
2018 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 1 BICCHIERE (2016)
2017 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO (2015)
2016 BEREBENE - GAMBERO ROSSO SEGNALAZIONE (2014)
2016 ANNUARIO DEI MIGLIORI VINI ITALIANI 87/99 (2014)
2016 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI (2014)
2015 WINE ENTHUSIAST 87/100 (2014)
2015 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI (2013)
2015 I VINI DI VERONELLI 2 STELLE (2013)
2014 DWWA BRONZE (2013)
2013 VERONA WINE TOP DIPLOMA DI MERITO (2012)
2013 DWWA COMMENDED (2012)
2012 VERONA WINE TOP DIPLOMA DI MERITO (2011)

ROSÉWEIN / ZENI 1870
JAHR | WETTBEWERB | BEWERTUNG | WEINLESE

"Bardolino" Chiaretto Classico Anfora "FEF Collection" DOC
2023 JAMES SUCKLING 90/100 2020
2022 THE WH AWARD ROSSO 2020
2021 JAMES SUCKLING 91/100 2019
2019 THE WH AWARD ROSSO 2016
2019 PINK WINNER WITH FOOD PAIRING 2016

SCHAUMWEIN / ZENI 1870
JAHR | WETTBEWERB | BEWERTUNG | WEINLESE

"Chiaretto" Bardolino Spumante Brut DOC
2021 SPARKLING WINE FESTIVAL 92/100 2020
2020 SPARKLING WINE FESTIVAL 90/100 2019
2019 DANUBE WINE CHALLENGE GOLD 2019
2019 CITTÁ DEL VINO MEDAGLIA D'ARGENTO 2018
2019 LE MONDIAL DU ROSÈ ARGENT 2018
2019 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI ROSSI 2018
2018 ANNUARIO DEI MIGLIORI VINI ITALIANI 90/99 2017
2018 FORUM SPUMANTI ASTI MEDAGLIA D'ARGENTO 2017
2018 VERONA WINE TOP DIPLOMA DI MERITO 2017
2018 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 1 BICCHIERE 2017
2017 VINI D'ITALIA - GAMBERO ROSSO 2 BICCHIERI ROSSI 2016
2016 LE MONDIAL DU ROSÈ OR 2015
2016 ANNUARIO DEI MIGLIORI VINI ITALIANI 90/99 2015
2015 DWWA BRONZE 2014
2015 ENOLIONS ORO 2014
2015 LE MONDIAL DU ROSÈ ARGENT 2014
2014 SPUMANTI E FRIZZANTI DIPLOMA DI MERITO 2013
2014 VINI ROSATI D'ITALIA DIPLOMA DI MERITO 2013
2014 LE MONDIAL DU ROSÈ OR 2013
2012 INTERNATIONAL WINE CHALLENGE COMMENDED 2011
2011 COMUNE DI BARDOLINO ORO 2010
2010 VERONA WINE TOP DIPLOMA DI MERITO 2009
2010 COMUNE DI BARDOLINO ORO 2009