Zu Produktinformationen springen
1 von 2

ORLANDO ABRIGO "Trés Plus" Chardonnay Langhe DOC 2020 - 6er Weinpaket

ORLANDO ABRIGO "Trés Plus" Chardonnay Langhe DOC 2020 - 6er Weinpaket

Normaler Preis €117,90
Normaler Preis €138,90 Verkaufspreis €117,90
Stückpreis €26,20  pro  l
Sale % Ausverkauft

Niedriger Lagerbestand

Die Nähe des Territoriums, unser Dialekt, die Hingabe an den Weinberg und die Esskultur haben ihre Wurzeln im nahe gelegenen Frankreich. Ein Beweis dafür ist Louis Odard, der erste Winzer, der seit dem 19. Jahrhundert in der Langa arbeitete. Très Plus ist der französische unserer Weine; Herausforderung und Ehre für Weine aus Chardonnay-Trauben. Er hat eine intensive gelbe Farbe, mit mineralischen und komplexen Aromen: Der Geschmack ist frisch, breit und umhüllend. Es verbessert sich mit der Zeit.

VINIFIZIERUNG
Die beiden Weine bleiben bis zur Flaschenabfüllung getrennt.
Für beide Trauben ist das anfängliche Verfahren das gleiche: Nach einer kurzen Kaltmazeration von 4 bis 6 Stunden, um die Aromen besser zu extrahieren, wird der Most von den Schalen getrennt und in Edelstahlbehältern bei kontrollierter Temperatur vergoren. Anschließend wird der Chardonnay-Wein in Barriques gefüllt, wo die Gärung beendet wird und er 12 Monate lang auf der Hefe reift (mit 30 % neuem Holz). Regelmäßig wird eine Bâtonnage durchgeführt. Der Nascetta-Teil wird für den gleichen Zeitraum in Stahltanks in Kontakt mit seinen eigenen Hefen verfeinert, ohne jemals bis zur Abfüllung umgefüllt zu werden.
Vor der Vermarktung reift er weitere 8 Monate in der Flasche.

SENSORISCHE EIGENSCHAFTEN
Intensive gelbe Farbe mit goldenen Reflexen, in der Nase breit und komplex. Man erkennt Anklänge von Zitrone, exotischen Früchten, Honig, Salbei und Rosmarin. Es ist ein Wein mit einer reichen Struktur.

EIGENSCHAFTEN

Weingut/Winzer:
Azienda Agricola Abrigo Orlando di Abrigo
Via Cappelletto 5, 12050 Treiso (CN) - Italien

Weingut/Winzer:Azienda Agricola Abrigo Orlando di Abrigo

Name: "Trés Plus" Chardonnay Langhe DOC 2020
Weinart: Stiller, trockener Weißwein DOC
Qualitätsstufe: DOC
Jahrgang: 2020
Rebsorten: 85% Chardonnay 15% Nascetta
Herkunft der Trauben: Cappelletto, in Treiso (400 Meter über dem Meeresspiegel)
Boden: kalkhaltig / lehmig
Exposition: Süd-West-Ausrichtung
Beschneidung: Guyot-Erziehung
Rebstöcke/Hektar: 4000
Ertrag/Ha: 60-70 Doppelzentner/Ha
Ertrag/Ha in Hl: 39-42 HL/HA
Anpflanzungsjahr Chardonnay: 1990-1994
Anpflanzungsjahr Nascetta: 2008
Land: Italien
Anbauregion: Piemont
Standort: Treiso (CN)
Verschluss: Naturkorken
Serviertemperatur: 12°-14°
Alkoholgehalt: 13,0% vol.
Allergene: Enthält Sulfite
Restsüße: 1,46 g/l
Säuregehalt: 5,46 g/l
Inhalt: 6x 0,75 Liter

AWARDS
JAHR | WETTBEWERB | BEWERTUNG | WEINLESE
2023 | Gambero Rosso | 2/3 Due Bicchieri | 2020
2021 | Robert Parker | 88/100 | 2019
2021 | James Suckling | 91/100 | 2019

Vollständige Details anzeigen

  • REGION | PIEMONT > ITALIEN

  • CANTINA ORLANDO ABRIGO
    Das Projekt

    "Für Orlando Abrigo wollte ich ein minimalistisches Projekt realisieren, das stark und aufrichtig in seinem Ausdruck ist. Alles dreht sich um die Struktur, in der die für die Weinproduktion notwendigen Vorgänge stattfinden. Es handelt sich um ein äußerst einfaches Artefakt, das so konzipiert ist, dass es sich in die Materialien der Langa-Landschaft einfügt: die Erde, die Rebstöcke, die Kastanienholzpfähle. Das Gebäude ist nicht nur zu drei Vierteln versteckt, sondern auch in einen Hang eingegraben. Die von uns durchgeführte Operation bestand darin, Dutzende von bis zu 16 Meter hohen Holzpfählen um das Gebäude herum aufzustellen.

    An diesen Pfählen haben wir lange Edelstahlseile befestigt, die als Stützen für die Weinreben auf der Südseite des Kellers bzw. für die Rosen auf der Nordseite dienen werden. Diese Geste, deren Wirkung sich im Laufe der Jahre zeigen wird, verleiht einem ansonsten funktionalen, fast anonymen Behälter eine starke Persönlichkeit. Je mehr Zeit vergeht, desto mehr wird das Objekt von der Natur angegriffen, entsprechend den jahreszeitlichen Zyklen, die immer wieder andere und nie gleiche Effekte erzeugen. Die Architektur wird sich verstecken und Teil des Territoriums werden. Bei den Bausystemen wurde viel Wert auf die Kosten gelegt, von vorgefertigten Lösungen für die Fassadenausfachung bis hin zu Stahlbetongussteilen für die Stützmauern. Im Inneren wurden die Räume so gestaltet, dass sie die Arbeit des Kellers erleichtern, ganz im Sinne der Philosophie der Schlichtheit, die Teil des Engagements von Abrigo ist. Hier gibt es nichts zu verbergen. Die Materialien werden als solche behandelt, in ihrem ursprünglichen Zustand, ohne den Wunsch, Luxus zur Schau zu stellen, außer dem, sich die besten Technologien zur Herstellung und Abfüllung von gutem Wein leisten zu können."

    Architektonisches Projekt von Arch. Marco Ferreri in Zusammenarbeit mit Arch. Luisa Abrigo und Arch. Sergio Bertoldini.Baujahr: 2009-2012 Nutzfläche: ca. 1000 m2. Bruttorauminhalt: ca. 3540 m3 Energieklasse: A Region Piemont (Real Performance Index: 13,8 kWh/m3)

    MEHR ERFAHREN 

WEINGUT | WINZER

ORLANDO ABRIGO

GESCHICHTE 

GESCHICHTE | ORLANDO ABRIGO

1949-1973
1949 - Die Geschichte meiner Großeltern ist die von umsichtigen Weinbauern, die sowohl Trauben auf dem Markt von Alba als auch Wein in den nahe gelegenen Ebenen von Piemont und Ligurien verkauften. 1949 wurde mein Vater Orlando, geboren 1936, ein Einzelkind, im Alter von 13 Jahren Waise. Die Ländereien der Familie wurden einem weitsichtigen Teilpächter anvertraut, der den Besitz rationalisierte, indem er neue Weinberge im Ortsteil Cappelletto anlegte.
1960 - Nach Beendigung seines Studiums widmete sich mein Vater Orlando anderen Berufen und vinifizierte in der Zwischenzeit einen Teil der Trauben des Teilpächters.

1973 -Orlando beschließt, wieder sein eigenes Land zu bewirtschaften, eine Lebensentscheidung gegen den Strom in den Jahren, in denen die Arbeit als Angestellter in der "Stadt" mehr wirtschaftliche Sicherheit bot. Aus diesem Jahr stammt die erste Flasche Barbaresco, die das Unternehmen produziert. "Das waren Jahre, in denen man, wenn man nur 20 km von hier wegzog, nicht wusste, was Barbaresco ist". Orlando Abrigo
1981-1988
1981- Die Ankunft der DOCG!
Barbaresco erhält die DOCG-Anerkennung, und die Erinnerung daran ist für meinen Vater Orlando immer noch eine Quelle der Freude, der Emotionen und des Stolzes.

1986 - Als zweites der 4 Kinder von Orlando besuche ich das vierte Jahr des Istituto Agrario Umberto I in Alba. In diesem Jahr leitete ich meine erste Weinlese. Ich arbeitete vor und nach der Schule, angetrieben von einer großen Leidenschaft, und begann, die Kenntnisse, die ich während meines Studiums erworben hatte, auf den Betrieb zu übertragen.

1988 - Nach dem Abschluss des Gymnasiums "Umberto I" in Alba mit Spezialisierung auf Önologie schrieb ich mich in den Studiengang Weinbau und Önologie ein, den ich einige Jahre später mit einem Diplom abschließen sollte. Dies ist auch das Jahr, in dem mein Vater Orlando, der meine Vorbereitung und Leidenschaft erkannt hat, mir die Leitung des Unternehmens überlässt. Orlando Abrigo
1996-2023
1996 - Kauf des ersten Weinbergs in der Lage Montersino. Bis zu diesem Zeitpunkt befanden sich die Nebbiolo-Weinberge für Barbaresco nur im Cru Merruzzano. Im Jahr 1996 wird die Palette mit diesem wertvollen Weinberg von großer Qualität ergänzt.

2013 - Der neue Weinkeller ist als ein Ort zum "Bewahren" der Qualität konzipiert: nicht sehr hohe, leicht konditionierte und größtenteils unterirdische Räumlichkeiten, in denen es möglich ist, während der Phasen der Weinbereitung, des Ausbaus und der Abfüllung der Weine leicht mit der Schwerkraft zu arbeiten. Der neue Weinkeller ist einfach und rationell und steht auf dem neuesten Stand der Technik und Qualität. Das Projekt wurde von dem Architekten Marco Ferreri entworfen.

Dato - Heute wird das Weingut Orlando vollständig von mir und meinen Mitarbeitern geführt, von den ursprünglichen 3 Hektar Land der Familie verfügt das Unternehmen heute über 21 Hektar Rebfläche.
Giovanni Abrigo.

WEINGUT

WEINBERGE | Unser Me.GA in Barbaresco
In Frankreich heißen sie Crù, in Italien Me.GA, oder Menzioni Geograche Aggiuntive. Im Barbaresco-Gebiet sind 66 davon abgegrenzt und geregelt worden. Unsere beiden - Montersino und Meruzzano - befinden sich in der Gemeinde Treiso, dem am höchsten gelegenen Teil des gesamten Gebiets. Unsere Böden, auf denen der Nebbiolo angebaut wird, haben die einzige Südlage die Böden, auf denen der Nebbiolo angebaut wird, sind weiß, kalkhaltig, zerklüftet und steil, oft von tiefen Rinnen durchzogen. Von tiefen Rinnen durchzogen. Meruzzano, Montersino und der Weinberg von Rongalio. Das Gebiet von Meruzzano ist groß. Von allen Gebieten in Barbaresco ist es das zweitgrößte. Me.GA durch Ausdehnung. Die Weinberge sind zwischen 15 und 25 Jahre alt; das Ergebnis ist ein frischer und fruchtiger Wein von Anfang an. Er offenbart und sofort edle Tannine, er wird 3 Jahre nach der Ernte vermarktet. Rongalio ist ein sehr wertvoller Weinberg in der Meruzzano Menzione, der zwischen 35 und 40 Jahre alt ist. Der Boden ist reich an Mikroelementen wie Eisen und Zink und oft von Schlamm- und Tonadern durchzogen. Schlamm- und Tonadern durchzogen, die dem Wein eine besondere Persönlichkeit und eine Persönlichkeit und eine starke Neigung zur Alterung verleihen. Seit dem Jahrgang 2011 wird der Barbaresco Rongalio als Riserva verkauft. Inne, Montersino. Unter unseren Weinen ist der Me.GA der am meisten bereits von Lorenzo Fantini in seiner "Monograa" als "Lage von besonderem Wert" bezeichnet. Fantini in seiner "Monograa sulla viticultura ed enologia nella provincia di Cuneo" (1879). Hier werden vollmundige, gehaltvolle Barbaresco-Weine erzeugt, mit ne
seidig, trinkfreudig und fröhlich.

REGION | PIEMONT > ITALIEN

Meruzzano, Montersino und der Weinberg von Rongalio

Groß ist das Gebiet von Meruzzano. Von allen in Barbaresco ist es das zweite
Me.GA durch Ausdehnung. Die Weinberge sind zwischen 15 und 25 Jahre alt; das Ergebnis ist
ein frischer und fruchtiger Wein von Anfang an. Er offenbart ni und sofort edle Tannine;
er wird 3 Jahre nach der Ernte vermarktet. Rongalio ist ein sehr wertvoller Weinberg in der Meruzzano Menzione, der zwischen 35 und 40 Jahre alt ist. Der Boden ist reich an Mikroelementen wie Eisen und Zink und oft von Schlamm- und Tonadern durchzogen. Schlamm- und Tonadern durchzogen, die dem Wein eine besondere Persönlichkeit und eine
Persönlichkeit und eine hohe Lagerfähigkeit verleihen. Seit dem Jahrgang 2011 wird der Barbaresco Rongalio
als Riserva verkauft. Inne, Montersino. Unter unseren Weinen ist der Me.GA der am meisten
bereits von Lorenzo Fantini in seiner "Monograa" als "Position von besonderem Wert" bezeichnet.
Fantini in seiner "Monograa sulla viticultura ed enologia nella provincia di Cuneo" (1879). Hier werden vollmundige, gehaltvolle Barbaresco-Weine erzeugt, mit neseidig, trinkfreudig und fröhlich.

WEINKELLER

WEINKELLER

1. Auswahl und Kelterung - Die Trauben kommen in 20 kg schweren Kisten in die Kellerei, werden auf dem Sortiertisch geleert und zur Abbeermaschine gebracht. Die Beeren werden mit großer Präzision durch oszillierende Bewegungen der Abbeermaschine von den Stielen entfernt.

2. Gärung und Mazeration - Die zerkleinerten Trauben werden in temperaturgeregelte Stahltanks umgefüllt, in denen die Gärung/Mazeration unter Verwendung einheimischer Hefen beginnt. Während der Maischegärung werden schonende Extraktionstechniken wie die "Delestage" angewandt: Der Most wird durch Schwerkraft in den unteren Tank geleitet und mit Hilfe von Pumpen und Gärgas wieder hochgepumpt.

3. Abstich - Beim Abstich wird der Wein in die unteren Tanks umgefüllt, wo er für die notwendige Zeit ruht, damit sich der Trub absetzen kann.

4. Reifung - Die Reifung des Weins in Holz findet in klimatisierten Räumen statt, um Temperatur, Feuchtigkeit und Luftzirkulation zu kontrollieren, optimale Bedingungen, die eine langsame und kontrollierte Entwicklung des Weins ermöglichen. Die Weinkellerei verwendet Holz unterschiedlicher Herkunft und Größe, je nach den Eigenschaften des Jahrgangs und des Cru.

5. Lagerung in der Flasche - Nach der Reifung werden die besten Weinpartien ausgewählt, verschnitten und in Flaschen abgefüllt. Die Flaschen ruhen dann mindestens sechs Monate für junge Weine und bis zu 12-18 Monate für unsere Reserveweine, bevor sie zum Verkauf freigegeben werden. Dieser Zeitraum ist von grundlegender Bedeutung für den "Aufbau" der Qualität des Nebbiolo.

WINE AWARDS | COMMITTEE

DIE AUSZEICHNUNGEN
ORLANDO ABRIGO "Trés Plus" Chardonnay Langhe DOC 2020

Robert Parker (88)
Der Langhe Très Plus ist ein Verschnitt aus 85% Chardonnay und 15% Nascetta. Er ist frisch und spritzig mit einer sehr direkten und fröhlichen Fruchtqualität. Die Nascetta-Traube hat einen gewissen Anteil an der Fülle der Aromen des Chardonnay. Dieser Wein passt hervorragend zu gebratenem Fisch oder zu einem dieser köstlichen gebratenen Gerichte, bei denen der Fisch mit Salz überkrustet ist. Der Chardonnay wird 12 Monate lang in Barriques ausgebaut (mit 30 % neuer Eiche), während der Nascetta nur in Edelstahl ausgebaut wird.

James Suckling (91)
Ein fruchtiger Weißer, der den Charakter von gekochten Zitronen und getrockneten Mangos mit etwas Bitterzitrone und Zedernholz zeigt. Er ist vollmundig und leicht cremig mit einem Hauch von Honig. Zeigt eine schöne Komplexität in der Flasche. Jetzt trinken.